Evangelisches Dekanat Odenwald

Willkommen!

 

Dekanatssynode

Wichtige Entscheidung bei der Dekanatssynode: Pfarrer Carsten Stein tritt als Bewerber für das Dekaneamt im Odenwald an. Der 51-Jährige, der seit zwei Jahren das Amt des Stellvertretenden Dekans innehat, stellt sich zur Wahl für die Nachfolge von Dr. Karl-Heinz Schell, der im kommenden Frühjahr nach einer Amtszeit in den Ruhestand geht. Die Odenwälder Dekanatssynode tagt am Freitag, 24. September, von 16 Uhr an in der Fritz-Walter-Halle in Lützel-Wiebelsbach. Da eine Synodaltagung grundsätzlich öffentlich ist, können Interessierte teilnehmen.

 

Ein vielfach bedeutender Ort

Das Kloster Höchst konnte sogar ein Zuhause sein, wenn auch nur für die wenigen Tage einer Freizeit, einer gemeinsamen Fortbildung oder anderer Begegnungen. Daran erinnert sich Edith Schuster-Haug, die als Gemeindepädagogin und Fachbereichsleiterin bereits Ende der Siebzigerjahre und vor allem dann im darauffolgenden Jahrzehnt oft mit Gruppen hiergewesen ist. Dies erzählte sie nun bei einem stimmungsvollen Abend mit dem Titel 'Kloster bei Kerzenschein'.
Mehr

 

Worte der Religionen zum Mitnehmen

Anders als zunächst geplant und im Programmheft zur Interkulturellen Woche (IKW) veröffentlicht, wird es zu deren Eröffnung diesmal kein Gebet der Religionen im Schenkenkeller geben. "Wohl aber ein Interreligiöses Treffen am Historischen Rathaus Michelstadt, das am Sonntag, 26. September, um 15 Uhr beginnt", schreibt der Rat der Religionen im Odenwaldkreis.
Mehr

 

Dekanat im Bild

Kirchenfenster in Gammelsbach
von Bruno Müller-Linow (1909-1997)

     


Kontakt   ·   Evangelisches Dekanat Odenwald   ·   Impressum   ·   Datenschutz