Evangelisches Dekanat Odenwald

Willkommen!

 

Brauche ich das wirklich?

"Wir sind faul" - diese Selbsteinschätzung von Shia und Hanno Su ist zugleich eine ermutigende Botschaft an das Publikum in der Erbacher Stadtkirche. Denn das Ehepaar Su ist aus Köln in den Odenwald gekommen, um als Gäste der diesjährigen Aktion "Brot für die Welt", die am Ersten Advent in Erbach eröffnet wird, über das Thema Müllvermeidung zu sprechen. Und dabei sind sie durchaus erfolgreich. - Mehr

 

Kirche ist die "Praxis Gottes"

"Tut mir auf die schöne Pforte" heißt ein bekanntes altes Kirchenlied. Darin geht es um die Sehnsucht nach Gottes Nähe, die in einem sakralen Raum erfahren wird. Die Starkenburger Pröpstin Karin Held (Darmstadt) stellte das Lied in den Mittelpunkt ihrer Predigt anlässlich des feierlichen Wiederbezugs der evangelischen Kirche in Rothenberg nach langer Innenrenovierung. - Mehr

 

"Ich rette Gemüse"

Seit vielen Jahren ist Talley Hoban unterwegs und rettet mit Gleichgesinnten Lebensmittel. Häufig werden gute Lebensmittel aus optischen Gründen, wegen zu früh gesetzter Mindesthaltbarkeitsdaten oder Überproduktion aussortiert. Nach dem Motto "Einfälle statt Abfälle" klärt die rührige Talley Hoban ihre Gäste über das Thema auf und animiert ihre Partygäste zu einem bewussteren Umgang mit Lebensmitteln.
"Andere retten Wale, ich rette Gemüse", sagt Talley Hoban über sich. Die Essensretterin, die vom Nachhaltigkeitsrat der Bundesregierung ausgezeichnet und als Expertin zum Europarat nach Straßburg eingeladen wurde, lebt in Wiesbaden.
Am Freitag, 15. November, kommt Hoban um 19 Uhr in die Erbacher Stadtkirche. -

 

Lebensworte


Aus der
„Odenwälder Dekanatsbibel“

 

 

     Neu:

Onlinekalender
Kirchenmusik
im Dekanat


Kontakt   ·   Evangelisches Dekanat Odenwald   ·   Impressum   ·   Datenschutz