Evangelisches Dekanat Odenwald

Willkommen!

 

Wegen der Bilder, die einem nicht aus dem Kopf gehen

Lange Zeit gab es die Vorstellung, Einsatzkräfte von Rettungsdienst, von der Feuerwehr und dem THW würden von belastenden Bildern, welche sie oft bei ihren Einsätzen sehen, nicht verfolgt. Aber das stimmt natürlich nicht. "Gut, dass es dafür mittlerweile nicht nur das Bewusstsein gibt, sondern dass das Angebot von Einsatznachsorge auch angefragt wird", sagte Landrat Frank Matiaske nun bei der Überreichung von Zertifikaten an neu ausgebildete SbE-Kräfte. Die Abkürzung SbE steht für "Stressbearbeitung nach belastenden Ereignissen" und meint eben dies: dass auch Einsatzkräfte, hauptamtliche wie ehrenamtliche, eine professionelle Nachbetreuung bekommen, wenn sie diese benötigen und wünschen. -
Mehr

 

Glocken läuten für den Frieden

Ältere Menschen erinnern sich, dass früher zu Kriegsbeginn die Glocken läuteten - als Signal an die Bevölkerung ebenso wie als Mahnung. "Friede sei ihr erst Geläute", wünscht demgegenüber Friedrich Schiller am Ende seines "Liedes von der Glocke". Unter ebendiesem Motto steht ein europaweites Glockenläuten zum Internationalen Friedenstag am Freitag, 21. September; Beginn ist um 18 Uhr. - Auch im Dekanat läuten in vielen Kirchen die Glocken. -
Mehr

 

Egon Scheuermann wird neuer Präses

Egon Scheuermann wird ab November neuer Vorsitzender (Präses) der Dekanatssynode im Evangelischen Dekanat Odenwald. Die Synodalen wählten den ehemaligen Sensbachtaler Bürgermeister bei ihrer jüngsten Tagung im Kloster Höchst mit deutlicher Mehrheit zum Nachfolger von Jan Heidrich, der dieses Ehrenamt aus persönlichen Gründen Ende Oktober niederlegt. - Auch die Pfarrstellenbemessung ab 2020 stand auf der Tagesordnung der Synodalen. -
Mehr

 

***

 

 

 

 

 

--

Lebensworte


Aus der "Odenwälder Dekanatsbibel"

 


 


Kontakt   ·   Evangelisches Dekanat Odenwald   ·   Impressum   ·  Datenschutz