Evangelisches Dekanat Odenwald

Willkommen!

 

Ulrich Meyer geht von Bord

Auch ohne großen Auftritt war Ulrich Meyer regelmäßig auf der Bühne. Im evangelischen Gemeindehaus in der Gabelsberger Straße hatte der Gemeindediakon, der jetzt nach 24 Jahren Dienst in der Stadt am Berge in den Ruhestand geht, auf der Bühne im Saal eine Zeitlang sein Büro, mangels eines anderen Raumes. Sogar im Kindergarten hatte er vorübergehend sein berufliches Domizil aufgeschlagen, aber das passte eigentlich ganz gut - war doch die Arbeit mit Kindern und Jugendlichen das, wofür er innerhalb der Kirchengemeinde zuständig war. -
Mehr

 

Jan Heidrich hört als Präses auf

Jan Heidrich legt im Herbst sein Amt als Vorsitzender (Präses) der Synode des Evangelischen Dekanats Odenwald nieder. Dies teilte der 36-Jährige nun bei der jüngsten Sitzung des regionalen Kirchenparlaments in Beerfelden mit. Der Michelstädter begründete seine Entscheidung mit dem Wunsch nach mehr Freiraum für berufliche Anforderungen und Privatleben. Eine Nachfolge für Heidrich, der dieses Amt Ende 2014 übernommen hatte, könnte die Synode frühestens bei ihrer nächsten Tagung im September wählen.
Die Dekanatssynode nahm auch die Pfarrstellenbemessung ab 2020 in den Blick. -
Mehr

 

Dem goldenen Knopf auf der Spur

Es ist eine vielschichtige Arbeit, der sich Iris Uhrig widmet. Die Restauratorin aus dem rheinhessischen Alsheim ist schon seit dem letzten Sommer immer wieder tageweise damit beschäftigt, an ausgewählten Stellen im Innenraum der evangelischen Kirche in Rothenberg vorsichtig mit feinen Werkzeugen Schicht um Schicht freizulegen, um zu schauen, was sich darunter verbirgt. Es ist jedenfalls Geschichte, soviel ist sicher, und auch da steckt ja das Wort Schicht drin. -
Mehr

 

***


Unsere Leuchttürme auf dem Land

 

 

 

 

 

--

Lebensworte


Aus der "Odenwälder Dekanatsbibel"

 


 


Kontakt   ·   Evangelisches Dekanat Odenwald   ·   Impressum